Aprikosen-Öl biologisch,

für sensible Haut – schützt und besänftigt

Dieses Öl wird aus den Kernen der Aprikose gewonnen. Reich an ungesättigten Fettsäuren (Linol- und Ölsäure)  und den Vitaminen A und E schützt es Ihre Haut vor den so genannten „freien Radikalen“. Freie Radikale kommen vermehrt auch in der Umgebung von Tabakrauch, Industrieabgasen oder Autoabgasen vor - es versteht sich von selbst, dass man die Haut davor schützen sollte. Aprikosenöl wird bereits seit Jahrhunderten zum Schutz der Haut benutzt und dank seiner Vitamine bleibt die Haut länger jung und frisch. Das Aprikosenöl ist als tägliche Pflege für Gesicht und Körper empfehlenswert, durch die nährende und schützende Wirkung besonders bei empfindlicher Haut.  Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% reines biologisches Aprikosenkern-Öl,  1. Kalt- Pressung

Öltyp: nicht trocknend/ halb trocknend

Argan-Öl biologisches

für trockene, gestresste Haut – regenerierend und stabilisierend

Dieses Öl stammt aus dem Kern der Früchte des Argan-Baumes, ein heiliger und gesundheitsfördernder Baum. Die Frucht besitzt multiple regenerierende Eigenschaften. Das Arganöl ist reich an Tocopherol, einer konzentrierten Vitamin-E-Verbindung und wirkt feuchtigkeitsspendend und durchblutungsfördernd. Es regt die Hautregeneration an und verbessert die Hautspannkraft. Deshalb das Arganöl nicht nur fürs Gesicht sondern auch für Hals und Dekolleté verwenden. Trockene Haut wird genährt, erhält eine natürliche Geschmeidigkeit und eine glattere Hautoberfläche. Die positiven Eigenschaften des Arganöls werden auch bei Hautbeschwerden wie z. B. einer Schuppenflechte genutzt. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung:  100% reines biologischen Argan-Öl, 1. Pressung                                    

Öltyp: nicht trocknend

Arnica-Öl  biologisches

fahle, beanspruchten Haut – durchblutend, stimulierend

Die Bergarnika wächst auf den Weidegebieten hoher Berge. Das Arnikaöl kann als tägliche Pflege oder als ausgezeichnetes Massageöl verwendet werden. Durch seine durchblutungsfördernde Wirkung ist es besonders empfehlenswert bei einer fahlen müden Haut z. B. bei Rauchern. Die ölige Konsistenz der Arnikablüten wird besonders zur Massage empfohlen, die die Muskelentspannung vor oder nach Anstrengungen hervorrufen soll. Jeder Hauttyp (außer sehr öligen Haut) kann mit dem Arnikaöl 1-2 x wöchentlich eine Gesichtsmassage durchführen.  Sehr geschätzt wird dieses Öl auch um Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden.  Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein. Zur tägliche Pflege sehr sparsam anwenden.

 

Zusammensetzung: Arnikablüten-Extrakt, biologisches Sonnenblumen-Öl

Öltyp: halb trocknend

Avocado-Öl  biologisches

für trockene, reife Haut – glättend (Narben), ausgleichend

Öl aus dem Fruchtfleisch der Avocado. Dank seines hohen Gehaltes an ungesättigten Fette und den Vitaminen A, B, C, D, E, H, K und PP, ist es ideal für sehr trockene Haut. Es zieht schnell ein und bringt die Haut zum Strahlen. Enthaltene Phytosterole helfen, die Hautbarriere zu unterstützen, da sie dem in der Haut enthaltenden Cholesterin ähneln und die Zellproduktion anregen. Deshalb findet Avocadoöl oft Anwendung gegen Narben (z.B. Operationen).  Durch sein „Gleitschieneneffekt“ kann es Wirkstoffe in die Haut „begleiten“ und lässt sich sehr gut mit anderen Ölen kombinieren. Dieses Öl schützt Ihre Haut vor Wind und Wetter, bekämpft Verhornungs-störungen und verbessert mittels Biotin das Hautbild. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% reines biologisches Avocado-Öl,  1.Kalt-Pressung

Öltyp: nicht trocknend

Borretsch-Öl biologisches

für anspruchsvolle, problematische Haut – revitalisierend, reparierend

Dieses Öl wird aus den Körnern der Borretsch Pflanze gewonnen. Borretsch-Öl  besitzt  einen sehr hohen Gehalt von Gamma-Linolensäure (20 – 25%), gilt sogar als pflanzliches Öl mit dem höchsten GLA Gehalt überhaupt. Aufgrund ihrer guten feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften sind ungesättigte Fettsäuren für besonders trockene, schuppige, gerötete, rissige und empfindliche Haut empfehlenswert. Die positiven Eigenschaften des Borretsch-Öl findet auch Anwendung zur Stabilisierung der Barrierefunktion um die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Irritationen ab zu schwächen. Das Öl ist revitalisierend und  schenkt Geschmeidigkeit und Elastizität. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung:  100% reines biologisches Borretsch-Öl, 1. Kalt- Pressung

Öltyp: halb trocknend

Baobab-Öl biologisches

für feuchtigkeitsarme, trockene Haut – durchfeuchtend, regenerierend

Gewonnen aus den Kernen des Affenbrotbaumes hat es einen leichten natürlichen Nussgeruch. Dieses Öl ist selten und wertvoll, denn ein Baum produziert nur 1 Liter pro Jahr. Baobab-Öl ist besonders reich an Omega-3, - 6 und Fettsäuren. Durch das ausgesprochen gute Antioxidans Vitamin E wird die Hautalterung verlangsamt und die Vitamine A und F tragen zur Erneuerung der Zellmembrane bei. Zudem ist es sehr feuchtigkeitsspendend, beruhigt die Haut und macht sie geschmeidig. Es wird oft für feuchtigkeitsarme, trockenere Haut und gegen Fältchen angewandt. Es ist bekannt für seine entzündungshemmende und antiallergische Wirkung. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung : 100% reines Baobab-Öl, 1. Kalt- Pressung

Öltyp: nicht trocknend

Calendula-Öl biologisches

für unreine, gereizte, entzündete (Akne) Haut – beruhigend, abklingend

Das Calendula-Öl  wird durch einweichen der Ringelblumenblüten in pflanzlichem Sonnenblumenöl gewonnen. Dieses Öl verstärkt den natürlichen Schutz der Haut. Besonders für die unreine, entzündete und pubertierende Haut ist das Ringelblumenöl erste Wahl. Die besonderen Inhalts-stoffe, die auch Allantoin enthalten, normalisieren die entzündlichen Prozesse und lassen die gefürchteten Pickel schnell abklingen. Es ist auf geschädigte Haut, gereizte und gerötete Haut abgestimmt, deshalb wird es auch bevorzugt für empfindliche Babyhaut angewendet. Durch die positive Wirkung auf alle roten, entzündeten und irritierten Hautpartien ist es auch sehr gut nach einem Sonnenbad, Solarium oder bei Allergien. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: Calendula Blüten Extrakt (Tocopherol), reines Sonnenblumen-Öl

Öltyp: halb trocknend

Hanf-Öl biologisches

alle Hauttypen, Rötungen – reparierend, gegen Couperose

Das Öl wird aus Hanfkörner  1. Pressung  hergestellt. Die essenziellen Fettsäuren Linolsäure, Alpha-Linolensäure und die seltene Gamma-Linolensäure sind im Hanf-Öl enthalten. Besonders die Zusammensetzung der ersten beiden ist mit einem Verhältnis von 3:1 fast identisch mit dem Fettsäuremuster der Haut (4:1).  Dies ermöglicht ein schnelles Einziehen und die hohe Anzahl  an essentiellen Fettsäuren (75%) trägt zu einer schnellen Verbesserung von geschädigter Haut bei. Das Öl empfiehlt sich zum Schutz und zur Regenerierung für alle Hauttypen gegen die alltäglichen Anforderungen, auch um Couperose oder Rosazea zu bekämpfen und Rötungen der Haut zu mildern. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% Biologisches Hanf-Öl, 1. Kalt-Pressung

Öltyp: trockend/ halb trocknend

 

Haselnuss-Öl biologisches

für Mischhaut, ölige Haut - talgregulierend, besänftigend

Dieses Öl wird aus den Früchten des Haselnuss-Baumes gewonnen. Hergestellt aus nicht gerösteten Haselnüssen, da diese Hautverträglicher sind. Reich an ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E, hat Haselnussöl eine Hauttalgsekretion regulierende Wirkung und ist gleichzeitig bemerkenswert hautbesänftigend. Der Talg- und Fettgehalt ist bei einer Mischhaut sehr verschieden, meist fettige Partien auf Stirn, Nasse und Kinn wobei der Rest sehr trocken sein kann. Das Haselnuss-Öl reguliert die Talgproduktion und besänftigt Rötungen. Da die Haut weniger nachfettet ist es auch für eine ölige - bis hin zur Akne-Haut geeignet, obwohl es ein nicht trocknendes Öl ist. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% biologisches Nuss-Öl,  1. Kalt- Pressung

Öltyp: nicht trocknend

Johanniskraut-Öl biologisches

für unruhige, nervöse Haut – beruhigend, mildernd

Dieses Öl erhält man durch Einweichen von frischen Johanniskraut-Blüten in hochwertigem Olivenöl.  Johanniskraut-Öl ein „Wunder“ aus der Natur. Aufgrund der vielschichtigen Zusammensetzung lässt sich Johanniskraut-Öl bei verschiedenen Hautproblemen einsetzen.  Eine gerötete, nervöse oder spröde Haut wird durch die beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften positiv beeinflusst. Johanniskraut-Öl wirkt ferner antibakteriell und fördert die Bildung neuer Hautzellen, besonders wichtig bei einer nervösen Haut, die zu Entzündungen oder Unreinheiten neigt. Johanniskraut-Öl lässt Hautverletzung schneller abklingen. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% biologisches Oliven-Öl, Johanniskraut-Extrakt

Öltyp: nicht trocknend

 

Jojoba-Öl biologisches

für alle Hauttypen – feuchtigkeitsspendend

Das Jojoba-Öl ist ein flüssiges Wachs, das aus den Kernen des „wilden Nussbaumes“ gewonnen wird, der in der Wüste Mexikos und Arizonas wächst. Es ähnelt den menschlichen „Sebum“ (Hauttalg), was es besonders macht. Jojoba-Öl zieht rasch und tief in die Haut ein, wo es über längere Zeit wirksam bleibt. Die natürliche Hautfeuchtigkeit und der so wichtige Säureschutzmantel werden reguliert. Bedingt durch die ausgleichende Funktion verbessert Jojoba-Öl eine feuchtigkeitsarme oder auch eine sehr fette Haut. Es hat ungefähr einen natürlichen Lichtschutzfaktor  4. Falls Sie noch nie ein Pflege-Öl verwendet haben, dann ist das Jojoba-Öl mit seinen besonderen Eigenschaften eine sehr gute Wahl. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

 

Zusammensetzung: 100% reines biologisches Jojoba-Öl, 1. Kalt-Pressung

Öltyp: nicht trocknend

Karotten-Öl biologisches

für blasse, normale Haut – Frische & feuchtigkeitsspendend

Das Karotten-Öl ist eine einzigartige Pflege, dank der starken Konzentration von Beta-Carotin, die Vorstufe von Vitamin A. Karotten-Öl schützt die Haut und wirkt übermäßiger Hautverhornung entgegen. Durch die leichte, natürliche Tönung wirkt die Haut strahlend und frisch. Es ist eine einzigartige Pflege zur Vorbereitung der Haut vor dem Sonnenbad und zur Pflege danach. Es erleichtert das Bräunen und trägt zu einem „schönen Teint“ bei. Karotten-Öl kann von jedem Hauttyp verwendet werden, da es hilft die Haut geschmeidig und weich zu erhalten. Besondere Anwendung bei wintermüder, blasser Haut. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: reines Sonnenblumen-Öl, öliger Karotten-Auszug, Vitamin E

Öltyp: halb trocknend

 

Cameline-Öl  (Leindotter) biologisches

für jede „normale“, feuchtigkeitsarme Haut- Anti-Aging, feuchtigkeitsspendend

Gewonnen wird aus den reifen Samen der Leindotterpflanze. Durch die angewendete Kaltpressung bleiben die wertvollen Inhaltstoffe erhalten. Das Leindotter-Öl hat einen besonders angenehmen Geruch nach einer frisch gemähten Wiese. Es ist eines der wenigen natürlichen Quelle der essentiellen Alpha-Linolensäure mit einem höheren Omega-3 als Omega-6-Fettsäuren-Gehalt. Gemeinsam mit den reichlich enthaltenen Vitamin E bilden sie ein natürliches Schutzschild gegen „freie Radikale“, die die Haut vorzeitig altern lassen. Leindotter-Öl  findet immer mehr Anhänger, da es eine hohe Hautverträglichkeit bietet und sehr gut eindringt, die Haut wird wunderbar geschmeidig und weich. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% reines Leindotter-Öl, 1. Kalt-Pressung

Öltyp: halbtrocken

Macadamia-Öl biologisches –

für reife, trockene Haut – regenerierend, nährend

Dieses Öl wird durch die 1. kalte Pressung der Makadamia-Nuss gewonnen. Besonders am Macadamia-Öl ist die enthaltene Palmitoleinsäure, die meist nur bei Tieren zu finden ist (Nerzöl). Geschätzt wegen seiner Eigenschaft wertvolle Inhaltsstoffe leichter in die Hautschichten eindringen zu lassen und seiner Regenerationsförderung. Diese hohe Konzentration an Palmitoleinsäure wirkt sich vorteilhaft auf die Struktur der menschlichen Haut aus und ähnelt sehr in ihrer Zusammensetzung dem menschlichen Sebum. Da es ganz von der Haut absorbiert wird, bleibt die Haut trocken und ein zarter, matter Glanz bleibt. Bei einer Massage angewandt, ist es bekannt dafür die Mikro-Zirkulation anzuregen. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

 

Zusammensetzung: 100% reines Macadamia-Öl, 1. Kalt- Pressung

Öltyp: nicht trocknend

 

Süßes Mandel-Öl biologisch

für sehr trockene, sensible Haut -  beruhigend, rückfettend

Dieses Öl, das aus der Mandel Prunus amygdalus dulcis gewonnen wird, ist seit Generationen wegen seiner kosmetischen Wohltaten anerkannt. Es ist reich an essentiellen Fettsäuren und den Vitaminen A und E. Besonders die trockene/empfindliche Haut, die zu schuppigen Stellen oder zu Juckreiz neigt profitiert von der pflegenden und rückfettenden Wirkung. Die beruhigende Wirkung führt zu einer sofortigen Erleichterung. Es hilft Feuchtigkeit zu speichern und den Hautstoffwechsel zu aktivieren. Auch als Babymassageöl entfaltet es seine schützende, reizlindernde und juckreizstillende Wirkung, da die Hautfunktion von den Kleinsten noch nicht vollständig aufgebaut ist. Dieses Öl hinterlässt einen angenehmen Mandelduft auf der Haut. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

 

Zusammensetzung: 100% reines biologisches süßes Mandel-Öl, 1. Pressung

 

Öltyp: nicht trocknend

 

Muskatrosen-Öl biologisches –

für reife, anspruchsvolle Haut – regenerierend

Das Öl wird aus den Kernen der wilden Rose, die hauptsächlich in den Anden und Chile wächst, hergestellt. Muskatrosen-Öl gehört zu den trockenen Ölen und ist sehr nährend für die Haut. Es ist besonders reich an Linolsäure und beinhaltet Transretinolsäure, einen wesentlichen „Treibstoff“ für die hauteigene Regenerationsfähigkeit. Die Collagenbildung innerhalb des Bindegewebes wird gefördert. Bei regelmäßiger Anwendung verbessert es die Festigkeit und die Elastizität der Haut. Wildrosenöl unterstützt wie kein anderes Öl die Hautregeneration und eignet sich optimal zur Behandlung von schuppiger Haut, Pigmentflecken und Narben. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% biologisches reines Muskatrosen-Öl, 1.Kalt- Pressung

Öltyp: trocknend

Nigella -Öl biologisches (Schwarzkümmel) –

für irritierte, problematische Haut- klärend, säubernd

Hergestellt wird dieses Öl wird aus den kleinen schwarzen Körnern der Nigella  (Schwarzkümmel). Schon die Königinnen Nofretete  und von Saba sollen Schwarzkümmel-Öl zur Schönheitspflege eingesetzt haben.  Es besitzt außergewöhnliche Eigenschaften zur Behandlung von Hautallergien, Akne, Ekzeme und Hautirritationen. Das ätherische Öl des Schwarzkümmels bietet säubernde und reinigende Eigenschaften, die Durchblutung der Haut wird angeregt und die Haut revitalisiert sowie beruhigt. Schwarzkümmel-Öl ist ein Problemlöser und sollte nur über einen gewissen Zeitraum verwendet werden, nicht zum normalen täglichen Gebrauch. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

 

Zusammensetzung: 100% biologisches reines Schwarzkümmel-Öl, 1. Kalt-Pressung

Öltyp: halb trocknend

 

Rizinus-Öl biologisches –

für Hautprobleme (Schuppen, Narben) Haare und Nägel –filmbildend, stärkend

Ein schweres Öl, das durch die Pressung von Samen des „Wunderbaums“ eine Strauchart gewonnen wird. Rizinusöl zieht besonders tief in die Haut ein, ist aber eher filmbildend im Hautgefühl. Da Rizinusöl gut in Zellzwischenräume eindringt wird es oft bei Hautschuppen, Narbenbildung, Altersflecken und Hämorrhoiden eingesetzt. Gegen Wasser und Kälte bildet Rizinusöl einen Schutzfilm, so dass es sehr gut als Kälteschutz für die Haut (Couperose )  und bei Schrunden eingesetzt werden kann. Traditionell wird es angewandt um das Wachstum von Haaren, Wimpern und Nägeln anzuregen und die Geschmeidigkeit zu erhalten. Anwendung: Nur wenige Tropfen auf die Partien auftragen und einmassieren.

Zusammensetzung: 100% reines Rizinus-Öl, 1. Kalt-Pressung

Öltyp: nicht trocknend

Sesam-Öl biologisches

für fahle, trocken Haut, oder die viel im Freien ist – schützend, durchblutend

 „Sesam öffne dich“ für Haut und Seele. Das enthaltene Lecithin unterstützt den Einzug in tiefe Hautschichten und ist ein Transporter für andere Wirkstoffe Lecithin ist ein essentieller Bestandteil von Zellwänden, ist rückfettend und reguliert auch den ph-Wert der Haut. Sesamöl ist besonders für schlecht durchblutete und trockene Haut geeignet. Sesamin wirkt als Stabilisator für die Haut. Das Sesam-Öl macht die Haut weich, schützt vor dem Austrocknen und vor schädlichen Umwelteinflüssen. In der Verbindung mit Traubenkern-Öl kann es die Entgiftungsprozesse der Haut verstärkt anregen. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% reines Sesam-Öl, 1. Kalt-Pressung

Öltyp: halb trocknend

Tamanu-Öl biologisches

für problematische Haut, Hautunterlagerungen– ausgleichend, durchblutend

Das Tamanu-Öl ist ein seltenes Öl und sehr aufwendig in der Herstellung. Mit seinen vielfältigen aktiven Inhaltsstoffen wurde es jahrhundertelang von den polynesischen Ureinwohnern als „Wundermittel“ in vielen Bereichen eingesetzt. Tamanu-Öl enthält als einziges Öl u.a. die Calophyllsäure, die Problemhaut (z.B. Hautschäden, Ausschlag, Stressflecken)  effektiv bekämpfen kann. Enthaltene Lipide unterstützen die Haut beim Aufbau der Zellmembran, deshalb wird es vielfach als Pflege nach Operationen angewendet. Seine Eigenschaften machen aus diesem Öl ein gutes Mittel gegen Unterlagerungen. Haben Sie oft müde Beine?? Probieren Sie dies Öl für leichtere, frischere Beine. Typisch ist der leicht nussige Geruch und die sämige Konsistenz. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% reines Calophyllum inophyllum Samen Öl, 1. Kalte Pressung

Öltyp: halbtrocknend

 

Traubenkern-Öl biologisches

als Anti-Aging Pflege – regulierend, entgiftend (mit Sesamöl)

Aus den Kernen der Weintraube gewonnen, die Qualität unterscheidet sich je nach Art der Gewinnung, günstige Arten sind chemisch extrahiert. Es zieht rasch ein und fördert die Hautdurch-blutung, was für ein jüngeres und frischeres Aussehen sorgt und reguliert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Traubenkern-Öl enthält als einziges Öl überhaupt eine nennenswerte Menge an Procyanidin. Das ist jenes außergewöhnliche Antioxidans, das als stärkstes Bollwerk gegen die freien Radikale (Hautalterung) bekannt geworden ist. Die Antioxidantien bewahren auch die Lipidstoffe unserer Haut vor dem Zerfall. In Verbindung mit Sesamöl kann Traubenkern-Öl die  Entgiftungsprozesse der Haut verstärkt anregen. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

 

Zusammensetzung: 100% reines Traubenkern-Öl, 1. Kalt- Pressung

Öltyp: halb trocknend

Weizenkeim-Öl biologisches

für strapazierte Haut – nährend, Anti-Aging

Hergestellt aus Weizenkeimen, hat dieses Öl einen sehr hohen Vitamin E-Gehalt und reich an Anti-Oxidantien. Vitamin E wird als hervorragendes natürliches Anti-Aging Mittel angesehen, das als Allroundpflege dazu beiträgt die Haut vor oxydativem Stress zu schützen. Es lässt die Haut fester, durchbluteter und regenerierter aussehen. Weizenkeim-Öl beruhigt die Haut und tut besonders gut nach einem langen Aufenthalt im Freien, am Meer oder Schwimmbad. Viel Verwendung findet es zur Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen. Der typische Geruch nach wogenden Weizenfeldern und die orangene Farbe sind für das 100% natürliche Produkt charakteristisch. Anwendung: Morgens und/ oder abends auf die gereinigte Haut einmassieren. Öle ziehen am besten auf der noch leicht feuchten, warmen Haut ein.

Zusammensetzung: 100% Weizenkeim-Öl

Öltyp: halb trocknend

 
Sie sind hier: Kosmetik | Segala Öle